Skippers - Juli - August 2021Add to Favorites

Get Skippers along with 5,000+ other magazines & newspapers

Try FREE for 7 days

bookLatest and past issues of 5,000+ magazines & newspapersphoneDigital Access. Cancel Anytime.familyShare with 4 family members.

1 Year$99.99

bookLatest and past issues of 5,000+ magazines & newspapersphoneDigital Access. Cancel Anytime.familyShare with 4 family members.
(Or)

Get Skippers

1 Year $19.99

Save 37%
book4 issues starting from Winter 2021 phoneDigital Access. Cancel Anytime.

Buy this issue $7.99

bookJuli - August 2021 issue phoneDigital Access.

This magazine has been discontinued on Magzter and you will not be able to subscribe to it. However, you can purchase the back issues of this magazine.

Gift Skippers

  • Magazine Details
  • In this issue

Magazine Description

In this issue

Zufrieden Die lange Liste der Artikel in diesem Sommerheft ist eine wunderbare Genugtuung und ein echter Grund zur Freude. In der Schweiz und fast überall sonst auf der Welt hat der Segelsport wieder Fahrt aufgenommen. Die Bol d’Or Mirabaud hat uns letztes Jahr so gefehlt, dass wir unsere Leserschaft auf diesen 128 Seiten gleich mit einer dreifachen Dosis beglücken. Auf den Booten blickte man in lauter zufriedene Gesichter. Den Seglerinnen und Seglern aus dem In- und Ausland war anzusehen, wie sehr sie sich über das Comeback ihres Lieblingsrennens freuten. Auch anderswo ging es mit dem Regattageschehen wieder richtig los. Die TF35 machten sich gegenseitig die Hölle heiss und Nils Palmieri, einer der aufstrebenden Sterne am Schweizer Regattahimmel, glänzte an der «Transat en Double» auf seiner Figaro 3 mit einem Sieg. Weitere Schweizerinnen und Schweizer machen ihre ersten Schritte im Hochsee-Regattazirkus und haben sich für die Transat Jacques Vabre und die Mini-Transat hohe Ziele gesetzt. Bei den Werften ist das aktuelle Geschehen ebenso dynamisch. In unserem vierten Mehrrumpf-Spezial zeigen wir, mit welchen spannenden Neuheiten die Multihull-Hersteller dieses Jahr aufwarten. Nach dem Vorbild unserer Athletinnen und Athleten gibt sich die Bootsbranche offensiv und ist gut aufgestellt, um die Krise zu meistern. Optimismus führt daher wie ein roter Faden durch diese Ausgabe. Optimistisch zeigt sich auch Tom Reulein, der Teamchef des Swiss Sailing Teams. Er ist bester Dinge, dass seine Delegation mit einer olympischen Medaille aus Tokio zurückkehrt. Der Segelsport und seine Exponenten sind auf Kurs. Wir freuen uns und blicken zuversichtlich in die Zukunft.

  • cancel anytimeCancel Anytime [ No Commitments ]
  • digital onlyDigital Only
RELATED MAGAZINESView All