DiscoverME - March/April 2016Add to Favorites

Get DiscoverME along with 5,000+ other magazines & newspapers

Try FREE for 7 days

bookLatest and past issues of 5,000+ magazines & newspapersphoneDigital Access. Cancel Anytime.

1 Year$99.99 $49.99 Save 50%

bookLatest and past issues of 5,000+ magazines & newspapersphoneDigital Access. Cancel Anytime.
(Or)

Get DiscoverME

Buy this issue $4.99

bookMarch/April 2016 issue phoneDigital Access.

Subscription plans are currently unavailable for this magazine. If you are a Magzter GOLD user, you can read all the back issues with your subscription. If you are not a Magzter GOLD user, you can purchase the back issues and read them.

Gift DiscoverME

  • Magazine Details
  • In this issue

Magazine Description

In this issue

Schon der antike griechische Philosoph PHYTAGORAS sagte: „Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.“ Illegaler Tierhandel wird mittlerweile als organisiertes, grenzüberschreitendes Verbrechen eingestuft und die Fluggesellschaft Emirates möchte dazu beitragen, die globalen Schmuggelströme zu unterbrechen. So wurden vor Kurzem im Dienste einer Artenschutzkampagne zwei Airbus A380 in riesige Plakatwände umgewandelt. Eins der Flugzeuge zeigt auf der Außenhaut eine spektakuläre Sammlung von unterschiedlichen Tierfiguren, das andere Nashörner und Elefanten und das Logo der Organisation „United for Wildlife“. Zur wirksamen Unterbindung von illegalem Tierhandel ist vor allem Aufklärung nötig, um Verbraucher darüber zu informieren, wie wichtig es ist, diese Tiere für die Zukunft zu bewahren. Außerdem will die in Dubai ansässige Fluggesellschaft Mitarbeiter schulen und ausrüsten, um illegale Wildtierprodukte im Transit zuverlässig zu erkennen. Weil die Genehmigungen von Jagdtrophäen oft gefälscht werden, will Emirates diese grundsätzlich auch nicht mehr befördern. Außerdem sollen Filme zum Thema Tier- und Artenschutz ins Bordunterhaltungsprogramm aufgenommen und in den Magazinen an Bord behandelt werden. Schließlich sollen alle elektronischen Tickets von Emirates künftig über die Regeln und Strafen für illegale Tierprodukte aufklären. Dies ist zweifellos ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, doch Tierschutz fängt vor der eigenen Haustür an. Im Meer, in der Wüste und in den Bergen der VAE leben viele Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind. Der deutsche Tierarzt ULRICH WERNERY und der Emirater MAJOR ALI SAQAR SUWEIDI engagieren sich seit vielen Jahren für den Tierschutz und setzen damit ein deutliches Zeichen. Discover ME berichtet in der aktuellen Ausgabe über ihren Einsatz für den Schutz der Golf-arabischen Tierwelt.

  • cancel anytimeCancel Anytime [ No Commitments ]
  • digital onlyDigital Only