VÖGEL - Magazin für Vogelbeobachtung - 2017-04Add to Favorites

Get VÖGEL - Magazin für Vogelbeobachtung along with 5,000+ other magazines

Try FREE for 7 days

bookLatest and past issues of 5,000+ magazinesphoneDigital Access. Cancel Anytime.familyShare with 4 family members.

1 Year$99.99

bookLatest and past issues of 5,000+ magazinesphoneDigital Access. Cancel Anytime.familyShare with 4 family members.
(Or)

Get VÖGEL - Magazin für Vogelbeobachtung

1 Year $14.99

Save 25%
book4 issues starting from 2020 - 3 phoneDigital Access. Cancel Anytime.

Buy this issue $4.99

book2017-04 issue phoneDigital Access.

Gift VÖGEL - Magazin für Vogelbeobachtung

  • Magazine Details
  • In this issue

Magazine Description

In this issue

In dieser Asugabe: Fotostrecke über Kambodscha und faszinierende Einblicke in die südostasiatische Vogelwelt und wiederentdeckte Kulturstätten. Viele fast ausgestorbene Vogelarten wie Riesen- und Weißnackenibis haben hier ihre weltweit bedeutendsten Vorkommen. Zum Erhalt dieser und weiterer Arten kommt dem Land daher eine herausragende Rolle zu. Mit einer heimischen, stark bedrohten Art befasst sich der Beitrag über die Großtrappe in Mitteleuropa und deren Schutz. Denn ohne intensive Schutzmaßnahmen wäre die noch existierende Restpopulation bereits verschwunden. Lesen Sie alles über Biologie, Lebensraum Jungenaufzucht und Schutz der wundervollen größten flugfähigen Vögel. Auch Zugvögel benötigen Schutzmaßnahmen. So wurde unter dem Dach des Gemeinsamen Wattenmeersekretariats mit Sitz in Wilhelmshaven (CWSS) die Flyway-Initiative ins Leben gerufen, ein Ansatz zum Schutz der durch das Wattenmeer ziehenden Vögel von der Arktis bis nach Afrika. Viele der zehn bis zwölf Millionen Wattenmeerdurchzügler verbringen den Winter an der westafrikanischen Küste. Deshalb leisten Naturschützer im Rahmen der Waddensea-Flyway-Initiative ornithologische Entwicklungshilfe in Afrika. Die Bestimmung von Möwen ist eine knifflige Angelegenheit. Sie erhalten Bestimmungshilfen in Wort und Bild zu den kleinen bis mittelgroßen Arten. Lernen Sie mehr über die sogenannten Zweijahresmöwen Lach-, Schwarzkopf, Schwalben- und Dünnschnabelmöwe sowie die Dreijahresarten Sturm-, Dreizehen- und Zwergmöwe. Am unteren Inn beherbergt die „Vogelinsel“ eine tausende Individuen zählende Lachmöwenkolonie. Aber auch viele andere Vogelarten lassen sich dort entlang des Flusses entdecken. Dazu gehören zum Beispiel Kolben- und Knäck-, Tafel- und Schnatter-, Krick- oder Löffelenten, Silber- und Graureiher, Seeschwalben, Waserläufer und Kiebitz. Der umgebende Auwald bietet Zilpzalp, Buchfink, Ringeltaube Buntspecht, Pirol und vielen mehr wertvollen Lebensraum.

  • cancel anytimeCancel Anytime [ No Commitments ]
  • digital onlyDigital Only
RELATED MAGAZINESView All