Switch to previous version of Magzter

epd Film - 8/2016Add to Favorites

Get epd Film along with 5,000+ other magazines & newspapers

Try FREE for 7 days

bookLatest and past issues of 5,000+ magazines & newspapersphoneDigital Access. Cancel Anytime.familyShare with 4 family members.

1 Year$99.99

bookLatest and past issues of 5,000+ magazines & newspapersphoneDigital Access. Cancel Anytime.familyShare with 4 family members.
(Or)

Get epd Film

1 Year $44.99

Save 25%
book12 issues starting from 04/2020 phoneDigital Access. Cancel Anytime.

Buy this issue $4.99

book8/2016 issue phoneDigital Access.

Gift epd Film

  • Magazine Details
  • In this issue

Magazine Description

In this issue

Liebe Leserin, lieber Leser, wir leben in den Zeiten von Medienkompetenz und Filmvermittlung. Aber es gibt auch schwer vermittelbare Bereiche der Filmgeschichte. Dazu gehört der deutsche Film der Fünfziger. Zu schwer lastet das Diktum von »Papas Kino« auf ihm, tiefe Gräben haben die Abgrenzungsversuche der späteren Generation hinterlassen. Sicher, drei Viertel der Filmproduktion jener Jahre sind ungenießbar, aber wer sucht, kann Verblüffendes finden. Schon 1976 konzipierte Ulrich Kurowski für das Münchner Filmmuseum eine Retrospektive, 1989 zeigte das Deutsche Filmmuseum Frankfurt die bis dato umfangreichste Schau zum Adenauerkino. In diesem Monat prunkt das Festival von Locarno mit einer gigantischen, von Olaf Möller und Roberto Turigliatto zusammengestellten Reihe mit Filmen der Ära: »Geliebt und verdrängt«. Und wer nicht zum Festival fahren kann: Im deutschsprachigen Raum werden die Filme in Zürich, Frankfurt, Wiesbaden, Düsseldorf und Berlin zu sehen sein. Wir werden über die Entdeckungen berichten. Viel Vergnügen mit diesem Heft wünscht Rudolf Worschech

  • cancel anytimeCancel Anytime [ No Commitments ]
  • digital onlyDigital Only